• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8

OPERATION BLOODY FJORDS: Augenzeugenbericht von Team 3

team3110. November 2017 -  Im Rahmen unserer laufenden Kampagne OPERATION BLOODY FJORDS zur Beendigung des Abschlachtens von Delfinen und Grindwalen auf den dänischen Färöern, führte Sea Shepherd zwischen Juli und Anfang September zehn Wochen lang Patrouillen an Land durch. Die von Sea Shepherd UK koordinierten Teams, wurden in sechs verschiedenen färöischen Städten positioniert, so dass sie 19 ausgewiesene Walfangbuchten abdeckten. Innerhalb dieser zehn Wochen wurden unsere Freiwilligen, die ihre persönliche Urlaubszeit nutzten, um sich unter die anderen Touristen zu mischen, Zeuge von neun Grindadráps. In den kommenden Tagen werden wir die persönlichen Aufzeichnungen und Bilder veröffentlichen, die uns von sechs dieser Teams vorgelegt wurden.

Weiterlesen...

OPERATION BLOODY FJORDS - Augenzeugenbericht von Team 1

team119. November 2017: Sea Shepherd hat zwischen Juli und Anfang September zehn Wochen lang verdeckte Patrouillen an Land koordiniert. Die Patrouillen waren Teil unserer fortlaufenden Kampagne OPERATION BLOODY FJORDS, die darauf abzielt, das Abschlachten der Delfine und Grindwale auf den zu Dänemark gehörenden Färöern zu beenden. Die von Sea Shepherd UK koordinierten Teams waren in sechs verschiedenen färöischen Städten positioniert, so dass 19 ausgewiesene Walfangbuchten abgedeckt wurden. Unsere Crew aus Freiwilligen, die ihre persönliche Urlaubszeit nutzte, um sich unter andere Touristen zu mischen, konnte in den zehn Wochen neun verschiedene Grindadráps dokumentieren. In den kommenden Tagen werden wir die persönlichen Aufzeichnungen und Bilder veröffentlichen, die uns von sechs dieser Teams vorgelegt wurden, ein Team pro Tag.

Weiterlesen...

Kommentare

  • Niederländische Postleitzahlen-Lotterie verlängert Zusammenarbeit mit Sea Shepherd
  • Sea Shepherd reagiert auf Beamten in Osttimor der Ausrottung von Haien unterstützt
  • Sea Shepherd fordert USA zur Überprüfung von Nachhaltigkeit der Garnelenfischerei auf