• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8

Ein blutiger Sommer in den Fjorden – teilt es Euren Politikern mit!

n diesem Jahr wurden bisher 269 Atlantische Weissseitendelfine bei Grindadráps getötet. Bildmaterial bei Sea Shepherd eingereicht.7. September 2017: Bis zum 1. September wurden auf den Färöer-Inseln bei 21 Treibjagden (auch Grindadráp genannt) 1108 Grindwale und 269 Atlantische Weissseitendelfine getötet. Das sind die zweithöchsten Abschlachtungszahlen des vergangenen Jahrzehnts und die fünfthöchsten seit 17 Jahren. Und das Jahr ist noch nicht vorüber. Für die wehrlosen Grindwale und Weissseitendelfine gibt es keine Schlachtsaison – sie können das ganze Jahr über getötet werden, wenn sie auf ihrer Wanderung vorbei an den Färöern entdeckt werden. Hilf Sea Shepherd dabei, dies zu beenden, indem Du Deinen Vertreter des Europäischen Parlaments dazu aufforderst, ein Vertragsverletzungsverfahren gegen Dänemark wegen Unterstützung des Abschlachtens von Grindwalen einzuleiten.

Weiterlesen...

Kommentare

  • Niederländische Postleitzahlen-Lotterie verlängert Zusammenarbeit mit Sea Shepherd
  • Sea Shepherd reagiert auf Beamten in Osttimor der Ausrottung von Haien unterstützt
  • Sea Shepherd fordert USA zur Überprüfung von Nachhaltigkeit der Garnelenfischerei auf